Zum Inhalt springen

Hochschulpolitik

Das Ressort Hochschulpolitik vertritt unsere Interessen in allen Gremien und Kommissionen, die für uns relevant sind. Angefangen von der Studiengangskommission, welche den Kontakt zu den Lehrstühlen unseres Instituts hält, der Kommission für die Verteilung der Studienzuschüsse über die Berufung neuer Profs. In allen diesen Kommissionen sind wir mit Stimmgewicht vertreten und stellen aufgrund unserer Perspektive auf das Studium und unserer relativen Unabhängigkeit[1] eine wichtige kritische Stimme und Korrektiv gegenüber den Profs dar.

[1] Wir als Fachschaft treten im Gegensatz zu den anderen Mitgliedern der Kommissionen als Institution auf, also niemals als Einzelperson; deswegen können wir auch da kritisch sein, wo es sich für Uni-Angestellte evtl. aus Karriere- oder Loyalitätsgründen nicht empfiehlt.